Das hat geklappt - Lade Warenkorb neu...

DJI Osmo


DJI OSMO Serie - eine Innovation in der Videostabilisierung

DJI führte das erste Osmo Gimbal 2015 ein, welches den Eintritt in den Gimbal Markt für Endverbraucher für die Firma bedeutete. Gimbals hat DJI bereits zuvor produziert, allerdings waren diese hauptsächlich für die Verwendung mit Drohnen oder fest in Drohnen verbaut. Die Osmo war ein handheld Gimbal, welches eine eingebaute Kamera hatte. Dies sorgte für Einfachheit, da Kunden nicht erst herausfinden mussten, ob ihre Kamera zur Osmo passt, sondern direkt eine passende, leistungsstarke Kamera dazu bekommen haben. Die Osmo Reihe repräsentiert einen wichtigen Schritt für die Marke, denn es ist ein Schritt weg von dem Markt für Drohnen und eine Expansion in der Produktbreite. So werden nun auch qualitativ hochwertige Kameras und mechanische Bildstabilisatoren für die Aufnahme von Foto- und Videomaterial am Boden geboten. Inzwischen gibt es weitere Modelle der Produktreihe, welche für verschiedene Zwecke entwickelt wurden. Beispielsweise wurde ein Gimbal für Mobiltelefone und eine Kamera für Actionaufnahmen in das Produktsortiment mit aufgenommen. Die Osmo Reihe ist besonders für Vlogger und Fotografen interessant, die sich für Bildstabilisation interessieren. Man muss kein Profi sein, um ein Gerät aus der Osmo Reihe bedienen zu können. Das Material welches dabei entsteht, wird definitiv professionell aufgenommenem Material Konkurrenz machen!

DJI OSMO - Eine Erfolgsgeschichte

Seit der ersten Osmo Gimbal und Kamera Kombination hat die Firma einige weitere Osmo Produkte auf den Markt gebracht, welche dir dabei helfen, dein Talent als Kameramann oder -frau zu finden. Es gibt das Osmo Mobile 2 Gimbal, welches für Mobiltelefone gemacht wurde. Diese Variante ist deutlich günstiger als Varianten mit fest verbauten Kameras, denn es ist für eine Kamera gemacht, die du bereits besitzt, deine Handykamera! Diese Osmo kann normale Smartphone Aufnahmen schnell und einfach in flüssige, stabile Aufnahmen verwandeln, von denen du kaum glauben wirst, dass sie mit einem Smartphone aufgenommen wurden. Ein Vorteil dieses Produkts ist die Kompatibilität mit vielen gängigen Smartphones, so bist du nicht auf eine Kamera beschränkt, sondern kannst diese verbessern, indem du ein anderes Smartphone nutzt.

Ein absoluter Liebling unter Filmemachern ist die Osmo Pocket. Diese Osmo ist sehr klein, so klein, dass sie in einer Hosentasche untergebracht werden kann. Daher kommt auch ihr Name! Die kleinste Osmo packt allerdings einiges an Leistung, so wurde sie mit einem 3-Achsen Gimbal und einer leistungsstarken Kamera ausgestattet. Die kleinste Osmo kann qualitativ hochwertige Aufnahmen mit Ton mit maximal 60 fps fertigen. Im Griff wurde ein Touchscreen Display verarbeitet, über welches das Gerät gesteuert werden kann. So kann die Funktion ActiveTrack via Touchscreen eingestellt werden und die Osmo folgt einem Motiv automatisch.

Neuzugang der Osmo Familie ist die Actionkamera Osmo Action, welche für sportliche Aufnahmen unter extremen Bedienungen geeignet ist. Sie ist besonders robust und wasserdicht, wodurch sie für das Surfen, Wakeboarden, Ski oder Fahrradfahren ausgerüstet ist. Einzigartig ist der Verbau von 2 Display, eines auf der Rückseite, sowie eines auf der Vorderseite. So kannst du genau sehen, was du gerade aufnimmst, egal aus welchem Winkel. Dies ist besonders bei der Aufnahme von Selfies hilfreich, da du direkt deinen Gesichtsausdruck und den Bildausschnitt sehen kannst. Die Kamera verfügt über die Möglichkeit Bilder im JPEG oder DNG Format aufzunehmen, wobei letzteres besonders für die professionelle Nachbearbeitung geeignet ist.

Zubehör der OSMO Reihe

Auch für diese Produktreihe gibt es zahlreiches Zubehör. Von Ersatzakkus, die für eine längere Betriebszeit sorgen und besonders unterwegs nützlich sind, über Halterungen, mit der das Gerät aufgestellt oder befestigt werden kann, gibt es einige Zubehörteile, die auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Kunden eingehen. Besonders für die neueste DJI Osmo, die Actionkamera, gibt es interessante Zubehörteile zu entdecken. Auch für die kleinste Osmo gibt es Zubehör, welches die Nutzung des Gerätes vereinfacht und vielfältiger gestalten kann. Die Zubehörbefestigung ermöglicht es dir dein kleines Gimbel samt Kamera mit Halterungen von gängigen Actionkameras zu kombinieren, so kannst du das Gerät einfach und sicher an Gegenständen und Ausrüstung befestigen, ohne dir eine separate Kamera zuzulegen. Dabei solltest du vorsichtig sein, um die Osmo keinen Stößen auszusetzen. Wenn diese Bedienung erfüllt ist, kannst du dich über stabiles, flüssiges Videomaterial von actionreichen Momenten freuen. Auch Stative und weitere Arten von Halterungen gibt es für die diversen Osmo Modelle von DJI, welche dir bei freihändigen Aufnahmen besonders helfen.

Zeit bis zum nächsten Versand:
:
:
: